Ver­sicherungs­makler 

 Deutschlandweit 

 Mo-Sa 10-20 Uhr

Wohngebäudeversicherung - Jetzt Preise ver­gleichen und sparen

Immobilie gegen Unwetter und Co. ver­sichern

 Sturm- & Hagelschäden ohne Mindestwindstärke 8*
 Unwetter mit Starkregen*
 Leitungswasserrohrbruch*
 Hochwasser*

Wir prüfen Ihre Wohngebäudeversicherung für Sie.


Wohngebäudeversicherung Vergleich

Deutschlandweit vom Wettbewerb profitieren


Haben Sie Fragen zur Ge­bäude­ver­si­che­rung?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.


Wohngebäudeversicherung

Pflichtversicherung

  • Feuer

nützliche Erweiterungen der Pflichtversicherung

  • Leitungswasser*
  • Sturm und Hagel*
  • Elementarschäden*
  • unbenannte Gefahren*

Wohngebäudeversicherung Unwetter

Die Schäden an Wohngebäuden durch Unwetter mit Starkregen haben sich in Deutschland 2016 verzehnfacht.** 

Gerade deshalb, ist es sinnvoll Ihre Wohngebäudeversicherung auf diesen wichtigen Schutz vor Elementarschäden zu erweitern:

Wir prüfen Ihre Wohngebäudeversicherung und beantworten Ihre Fragen.


Immobilie Elementarschäden

  • Hochwasser 
  • Starkregen
  • Erdfall
  • Erdsenkung
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch
  • Erdbeben 

Wohngebäudeversicherung unbenannte Gefahren*

  • Schäden am Gebäude durch Wind unter Windstärke 8 
  • Anprall von Gegenständen am Gebäude (z. B. Strommast)
  • Absturz eines Aufzuges aus unbekannter Ursache 
  • Starkregen sammelt sich auf einem Flachdach, kann aber nicht ablaufen, da die Abflüsse trotz korrekter Bauausführung durch Laub verstopft sind.
  • Wasser dringt ins Gebäude ein oder durch das Gewicht der Wassermassen stürzt sogar das Dach ein

 


Wohngebäudeversicherung Preisvergleich

Was ist in der Wohngebäudeversicherung versichert?

  • Wohngebäude, Nebengebäude, Anbauten, inklusive fest eingebauter Teile wie Einbauschränke, Fußbodenbeläge, Heizungsanlagen, sanitäre und elektrische Installationen, Schwimmbad, Sauna
  • weiteres Zubehör wie Brennstoffvorräte, Antennen, Markisen und Überdachungen bis hin zu Briefkästen und Zäunen
  • auf Wunsch auch z. B. Ableitungsrohre, Rohrreinigung, Schlüsseldienst

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie Fragen zu Ihrer Wohgebäudevesicherung haben. 


Wohngebäudeversicherung

Wissenswertes über die Wohngebäudeversicherung

Die Wohgebäudeversicherung schützt Sie bei einem Unwetter mit Starkregen, einem Sturmschaden am Dach, einer geplatzte Wasserleitung,  einem Leck in der Fußbodenheizung, oder bei ausbleibende Mieteinnahmen nach einem Brand

Schäden am Wohneigentum werden schnell sehr teuer und können sogar die finanzielle Existenz gefährden. Umso besser, wenn Sie einen zuverlässige Immobilienversicherung an Ihrer Seite haben, die Sie umfassend gegen diese Gefahren schützt.

Gerne beantworte ich auch Ihre Fragen zur Wohngebäudeversicherung.


Diese Information ist keine Beratung und ersetzt nicht die individuelle Einzelberatung. Wenn Sie eine Beratung wün­schen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Informationen zum Produkt erhalten Sie aus dem Produktinformationsblatt. Der Angebotstext stellt lediglich eine Kurzbeschreibung der versicherten Leistungen dar. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschließlich aus den beantragten und vom Versicherer im Versicherungsschein dokumentierten Leistungen sowie aus den vereinbarten Versicherungsbedingungen. Diese Kurzleistungsübersicht dient dem schnellen Überblick über den jeweiligen Versicherungsschutz. Sie ersetzt und kommentiert nicht die jeweiligen Bedingungen. Keine Gewähr für die Vollständigkeit und Aktualität der abgebildeten Tarife. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der individuellen Vertragsgestaltung. Vorbehaltlich der Prüfung. Über die Prüfung und Annahme des Risikos, entscheidet der jeweilige Versicherer.


Rating Quelle: www.mm-ratings.de Diese Übersicht stellt lediglich eine Kurzbeschreibung der versicherten Leistungen dar. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschliesslich aus den beantragten und von uns im Versicherungsschein dokumentierten Leistungen sowie aus den vereinbarten Versicherungsbedingungen. 

* Vorbehaltlich der Prüfung. Über die Annahme des Risikos, entscheidet der jeweilige Versicherer.

** Quelle: GDV 2019



 
Schließen
loading

Video wird geladen...