Risikolenbensversicherung: Welche Gesundheitsfragen gibt es?

Muss ich die Gesundheitsfragen bei der Risiko­lebens­ver­si­che­rung wahrheitsgemäß beantworten?

Muss ich die Gesundheitsfragen bei der Risiko­lebens­ver­si­che­rung wahrheitsgemäß beantworten?

Die Gesundheitsfragen sollten unbedingt wahrheitsgemäß beantwortet werden. Falsche Angaben können später zum Rechtsstreit mit der Versicherung führen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie ärztlichen Rat einholen, welche Krank­hei­ten als diagnostiziert und behandelt, in Ihrer Krankenakte stehen. Sinnovoll ist auch eine medizinische Untersuchung der Organe durch einen Arzt, mit Blutentnahme und Laborbefund vor dem Abschluss der Risiko­lebens­ver­si­che­rung zu machen, dies ist aber nicht kostenlos. So kann der tatsächliche Gesundheitszustand beim Vertragsabschluss nachwgewiesen werden.

Sie haben noch Fragen zu den Gesundheitstragen der Risiko­lebens­ver­si­che­rung? Wir beantworten Ihre Fragen.

Jetzt Frage stellen

oder 

Kostenlosen Vergleich anfordern